Schimmelwächter

Bei der Feuchte- und Schimmelprävention wird vielfach auf Feuchtigkeitsmessgeräte für die Raumluft (sog. Hygrometer) zurückgegriffen. Eine sichere Vermeidung problematisch überhöhter Wandfeuchten ist mit Hygrometern allerdings nicht möglich. Im Gegenteil: Diese Geräte können kontraproduktiv wirken. Warum dies so ist, wird im folgenden dargelegt.

Die Lüftungshilfe „SCHIMMELWÄCHTER“ zeigt die aktuelle Wandoberflächenfeuchtigkeit an, misst Feuchtigkeit also dort, wo Schimmel tatsächlich wächst. Die Lüftungshilfe macht damit ein sicheres weil bauteilbezogenes Lüftungsverhalten (d.h. „angepasstes Lüften“) möglich. Diffuse, Bewohnern schwer vermittelbare – und überdies – in aller Regel an der Sache vorbeigehende Lüftungsfaustregeln können damit entfallen.

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Scroll Top
Warenkorb
Artikel   Preis Menge Gesamt
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.